Recherchieren

IDevice Icon Beispiel: Geschichte des Spreitenbachs

Die Gemeinde Spreitenbach liegt am nördlichen Fuss des Heitersberges. „Spreite“ bedeutet „Ort, wo sich etwas ausbreitet“. Spreitenbach hiesse dann „Ort, wo sich der Bach ausbreitet“.Die Siedlung liegt beim trichterförmigen Zusammenfluss vieler Waldbächlein aus dem Bächlihau, den Ausflüssen aus dem Egelsee und dem Franzosenweiher. Früher soll der Bach im Dorf eine Getreidemühle, eine Säge sowie ein Öltrotte angetrieben haben. Weiter unten an der Hauptstrasse ist eine Gipsmühle gestanden. In der Nähe der Mündung in die Limmat befand sich ein Fährbetrieb.

Der Dorfbach von Spreitenbach hat in der Vergangenheit immer wieder Hochwasser geführt. Die Fluten des Jahrhunderthochwassers 1993 überschwemmten letztmals den Dorfkern, richteten grosse Schäden an und forderten ein Menschenleben. Die 1980 begonnene Sanierung erfolgte in sieben Etappen bis 2005. Die baulichen Massnahmen gelten vor allem:
  • Hochwasserschutz
  • Renaturierungen, ökolgische Aufwertungen
  • Verkehrssituation
  • Ortsbild

  Nachfolgend findest du einen Kartenausschnitt von1837 und 2004. Findest du mit der Lupe den Bachverlauf vom Quellgebiet bis zur Mündung.

  1. Suche nach Gemeinsamkeiten und Unterschieden.
  2. Suche spannende Abschnitte, in denen sich eine genauere Betrachtung lohnen würde.


Michaeliskarte 1837

Landeskarte 2004
IDevice Icon Auftrag
Auch der Dorfbach deiner Gemeinde hat sich im Laufe der Geschichte stark verändert. Untersuche diesen Bach nach derselben Methode:

Im AgisViewer findest du die unterschiedlichsten Karten von 1803 bis heute:

 

  http://www.ag.ch/geoportal/de/pub/online_karten/agisviewer____bersicht.php

 

 

 

Sind auch bei euerem Dorfbach Sanierungsarbeiten geplant? Informiere dich:

Auf der Seite der Abteilung Landschaft und Gewässer findest du Informationen zu Hochwasserschutz und Renaturierung.
Zum Beispiel Infotafeln Renaturierung und naturnaher Wasserbau:

http://www.ag.ch/alg/de/pub/angebote/dokumente.php

 

 

 

 

 

Auf dieser Seite findest du das Archiv der Publikation Umwelt Aargau. Hier findest du verschiedene Berichte zum Thema Renaturierung.
Zum Beispiel über Spreitenbach:

www.ag.ch/umwelt-aargau/

bisher > Sondernummer 22 > Hochwasserschutz im Siedlungsraum

 

 

 

Renaturierung von Fliessgewässer im Aargau:
Referat Markus Zumsteg, dipl. Kulturing. ETH/SIA
Leiter Sektion Wasserbau, Abteilung Landschaft und Gewässer