Lehrerzimmer Expedition Schulumgebung

Begründung

Pädagogische und ökologische Erkenntnisse zeigen die Wichtigkeit naturnaher Siedlungsgestaltung: Ein natürliches Umfeld leistet einen entscheidend Beitrag zur Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Ökologisch ausgerichtete, reich strukturierte, dynamische Schulumgebungen erhöhen die biologische Vielfalt markant und ermöglichen den Erwerb von naturbezogenen Primärerfahrungen. Keine Schule besitzt den idealen Pausenplatz, der Weg dazu ist ein Prozess, in den auch die Schülerinnen und Schüler einbezogen werden müssen. Sie erleben die Umgebung direkt und können entsprechend begleitet auch wertvolle Beiträge zu Reflexion, Planung und Umsetzung leisten.


Überblick über die 3 Exkursionen

1. Vielfalt unseres Schulhausplatzes

  1. Du lernst, mit einem Bewertungsraster zu arbeiten.
  2. Du beurteilst die Umgebung deines Schulhauses aus der Sicht eurer Bedürfnisse.
  3. Du entwirfst Verbesserungenvorschläge.
2. Bewertung unseres Schulhausplatzes
  1. Du lernst, mit einem Bewertungsraster zu arbeiten.
  2. Du beurteilst die Umgebung deines Schulhauses aus der Sicht eurer Bedürfnisse.
  3. Du entwirfst Verbesserungenvorschläge.
3. Funktion unseres Schulhausplatzes
  1. Du kartierst die Nutzung eurer Schulumgebung.
  2. Du übst, mit Plänen und Rastern zu arbeiten.
  3. Du planst konkrete Änderungsvorschläge auf eurem Schulhausarel.