Methode: Bewerten

IDevice Icon Einstieg

Eine Bewertung durchführen:

  • Situation abschätzen: Führe eine Bewertung durch, damit du einen Sachverhalt beurteilen oder eine Situation einschätzen kannst.
  • Genauigkeit: Eine Bewertung musst du sorgfältig und nach gewissen Regeln durchführen.
  • Auswertung: Die Resultate einer Bewertung musst du auswerten und erklären (interpretieren).

Ziel der Bewertung:
  • Ein Pausenplatz ist für Schülerinnen und Schüler attraktiv, wenn sie darauf möglichst viele Tätigkeiten oder Aktivitäten ausführen können.
  • Möchtest du eine Schulumgebung beurteilen, kannst du die Anzahl der Tätigkeiten zählen, die du darauf erledigen kannst.
  • Du kannst nicht alle Tätigkeiten zählen. Deshalb bewertest du eine bestimmte Auswahl an Aktivitäten.


Regeln zur Bewertung der Schulumgebung:

  • Alle arbeiten mit einem standardisierten Bewertungsbogen.
  • Die Tätigkeiten auf dem Bewertungsbogens müssen für alle verständlich sein.
  • Die zu beurteilende Fläche ist klar abgegrenzt und allen bekannt.
  • Das Vorgehen wird miteinander abgesprochen. Alle machen es möglichst gleich.

 


Material:

  • Schreibzeug mit Unterlage
  • Erhebungsbogen
  • ev. Karte Schulareal
IDevice Icon Tipp

Auf dem Merkblatt "Bewerten" erfährst du mehr über Ziele und Vorgehen bei einer Bewertung.

Merkblatt "Bewerten"